MINT

MINT-Fotolia_128783160_XS

Die Schüler nehmen schon ab der 5. Klasse an Wettbewerben in Mathematik teil. Verpflichtend sind der Pangea-Wettbewerb in Klasse 5 sowie in Klasse 8 der landesweite Mathematik-Wettbewerb. Zusätzlich können die Schüler in allen Jahrgängen an der Mathematik-Olympiade Hessen und dem Känguru-Wettbewerb teilnehmen.

​​​​​​​In der E-Phase wird der hessische Mathematik-Wettbewerb für diesen Jahrgang angeboten. Im Leistungskurs Mathematik messen sich die Schüler am Tag der Mathematik in einem Team-Wettbewerb mit anderen Leistungskursen der Region. Einen Einblick in die Anwendung der Mathematik erhalten die Leistungskurs-Schüler gemeinsam mit dem Informatik-Grundkurs bei einer ganztägigen Veranstaltung zur Kryptographie, die in Zusammenarbeit mit der IT-Sicherheitsabteilung eines deutschen Unternehmens stattfindet.
In der Oberstufe werden im Leistungskurs Mathematik ergänzend zum Taschenrechner auch Computer-Algebra-Systeme (Geogebra, Mupad) eingesetzt. Die Schülerinnen und Schüler benutzen im Abitur in Mathematik den wissenschaftlichen Taschenrechner.                                                                              

Informatik wird in der Mittelstufe im Wahlpflichtunterricht der Realschule und in der Hauptschule angeboten, in der Oberstufe steht Informatik als Grundkurs zur Wahl. Der Unterricht erfolgt meist in einem der sechs Rechnerräume (jeweils mit Rechnern in Klassen-/Kursstärke), die entweder mit Windows oder Apple-Rechnern ausgestattet sind. Grundlegende Kenntnisse im Umgang mit Computern und Office-Anwendungen werden in Klasse 5 mit dem PC-Führerschein erworben. Weitere Führerscheine folgen in den Klassenstufen 6-8 zu den Themen Internet (Internet-ABC) Kl.6, Präsentationen Kl.7 sowie Tabellenkalkulation Kl.8.

Im Wahlunterricht der Jahrgänge 9 und 10 im Gymnasialzweig werden fachliche Inhalte mit dem Erlernen des Umgangs mit Office-Programmen verbunden.
In den Fächern Biologie, Physik und Chemie erwerben die Schüler im Verlauf der Mittelstufe Kompetenzen in der Durchführung und Dokumentation von Experimenten.

In Informatik nimmt die gesamte Schülerschaft jährlich am Informatik-Biber Wettbewerb teil. (https://bwinf.de/biber/)
Daraus ergibt sich bei Interesse die Teilnahme einzelner Klassen am Jugendwettbewerb Informatik (https://bwinf.de/jugendwettbewerb/).

Im Bereich der Naturwissenschaften finden in der Mittelstufe Arbeitsgemeinschaften zum Thema Mathematik („Mathe für Könner“ Kl.5-7), Einführung ins Programmieren (Scratch-AG Kl.5-6) und zur Teilnahme an der IJSO (https://www.scienceolympiaden.de/ijso).

In der Oberstufe haben die Schüler nach Interesse die Möglichkeit an einer  Wissenschaftsolympiade (Biologie/Physik/Chemie/Informatik https://www.scienceolympiaden.de/) teilzunehmen, die Betreuung erfolgt jeweils durch eine Fachlehrkraft. Bislang haben sich Schüler der EDS bis zur dritten Runde der Chemie-Olympiade und zur zweiten Runde der Physik-Olympiade qualifiziert. Weiterhin nahmen Schüler der EDS in der Vergangenheit mehrfach am IYPT (International Youth Physics Tournament  https://www.iypt.org/) teil.

Mit der Veranstaltungsreihe "Forum Schule und Wissenschaft" lädt die Eichendorffschule in loser Folge zu Vortrag und Diskussion von externen Fachleuten ein – häufig zu naturwissenschaftlichen Themen.

Birgit Seintsch – MINT-Beauftragte
Alexander Fischer – Fachbereich Naturwissenschaften




 

Ferientermine

Bewegliche Ferientage

im Schuljahr 2023/24

12. Februar 2024
(Rosenmontag)


10. Mai 2024
(Tag nach "Christi Himmelfahrt")


31. Mai 2024
(Tag nach "Fronleichnam")