Der "Streicherclub" - ein Musikangebot
der Eichendorffschule und der Musikschule Kelkheim

Seit zehn Jahren führen die
  
Eichendorffschule
 und die
Musikschule Kelkheim

bereits gemeinsam erfolgreiche Klassen-musizierprojekte durch.

Seit drei Jahren bieten
wir nun einen
                                                 Streicherclub

für Kinder der
dritten Klassen aller Kelkheimer Grundschulen und der Liederbachschule an.




Little Amadeus 2


Die Schülerinnen und Schüler erhalten für die Projektdauer von zwei Jahren auf einem jeweils gewählten Streichinstrument (Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass) wöchentlich eine Unterrichtseinheit Klassenmusizieren in größerer Gruppe und eine Unterrichtseinheit Instrumentalunterricht in kleiner Gruppe.

Jetzt schon in der 3. Klasse?
Die Erfahrung hat gezeigt, dass der rechtzeitige Beginn des Instrumentalspiels gerade bei Streichinstrumenten schon im Grundschulalter liegen sollte.

Nun stehen auch endlich qualifizierte Lehrwerke für dieses Alter zur Verfügung. Gerade das Spielen eines Streichinstruments bietet die Möglichkeit, mit viel Freude bis zu einem sehr hohen Niveau in großen Gruppen zu musizieren.

Das Klassenmusizieren in der großen Gruppe findet im Neubau der Eichendorffschule nachmittags zu einem über die gesamte Projektdauer feststehenden Termin statt. Es wird von zwei Lehrkräften der Eichendorffschule und der Musikschule gemeinsam geleitet.
Der Instrumentalunterricht wird in Gruppen von zwei bis vier Kindern von Lehrkräften der Musikschule erteilt. Er findet ebenfalls nachmittags, jedoch zu individuell vereinbarten Zeiten in Räumen der Musikschule statt.

Was kostet das?

Das Instrument wird Ihnen für die Projektdauer von zwei Jahren gegen ein geringes Entgelt vom Förderverein der Eichendorffschule zur Verfügung gestellt.
Die Kosten für die zwei Unterrichtseinheiten pro Woche betragen monatlich ca. 40 €.

Wie kann es weitergehen?
Kinder, die nach der 4. Klasse die Eichendorffschule besuchen, können dort im 5. und 6. Schuljahr an der Orchesterklasse und sonstigen weiterführenden Ensembles teilnehmen. Voraussetzung ist die Fortführung des Instrumentalunterrichts, z.B. an der Musikschule.

Gute Gründe!
Die Schülerinnen und Schüler werden im Streicherclub ganzheitlich gefördert:

Der Unterricht in kleinen Gruppen legt die Basis für das Instrumentalspiel.
Das Erlernen des Instruments führt zu Erfolgserlebnissen und stärkt das Selbstbewusstsein.
Das Instrumentalspiel fördert die Konzentrationsfähigkeit und die Koordination bzw. Feinmotorik.
Das Musizieren im Ensemble macht Spaß und ist gerade am Anfang motivierend.
Es vertieft spielerisch die Unterrichtsinhalte.
Die Musizierpraxis steigert Erlebnis- und Ausdrucksfähigkeit und wirkt sich positiv auf die soziale Kompetenz aus.

Der Streicherclub startet jeweils zu Beginn eines neuen Schuljahres für Schülerinnen und Schüler der dritten Grundschulklassen.


Nähere Informationen dazu erhalten Sie

bei der Musikschule Kelkheim e.V. (Tel. 06195 - 4202)
oder in unserem Sekretariat (Tel. 06195 - 978060).