Gymnasialzweig

Die Schulkonferenz der Eichendorffschule hat im Frühjahr 2014 beschlossen ab dem Schuljahr 2014/15 die gymnasiale Mittelstufe wieder in der sechsjährigen Form (G9) anzubieten.
Im laufenden Schuljahr 2016/17 sind somit die Jahrgänge 8 und 9 G8-Jahrgänge, die Jahrgänge 5 bis 7 werden in der sechsjährigen Organisationsform (G9) unterrichtet. Die vom Hessischen Kultusministerium vorgesehenen unterschiedlichen Stundentafeln für G8 und G9 sind über die Infokästen zu finden.

Gemeinsam sind beiden Organisationsformen der hohe Stellenwert von Musik in den Jahrgängen 5 und 6 sowie die einzelnen Bausteine des sozialen Lernens und des Methodenlernens.
In den Jahrgängen 5 und 6 werden unserer Schülerinnen und Schüler intensiv durch das gemeinsame Musizieren in Bläser-, Orchester-, Musik- oder Chorklassen gefördert. Ab dem Jahrgang 7 können diese musikalischen Talente weiter in den vielfältigen Arbeitsgemeinschaften eingesetzt werden.
Der Klassenrat, Streitschlichter und Mediation, Schulsanitäter und andere AGs fördern die sozialen Kompetenzen unserer Schülerinnen und Schüler. Zudem führt ein Methodencurriculum die Schülerinnen und Schüler der Eichendorffschule durch die Mittelstufe.


Fremdsprachen

Das Erlernen von Fremdsprachen, verbunden mit interkulturellem Lernen bereitet unserer Schülerinnen und Schüler auf eine internationale und multikulturelle Arbeitswelt vor. Englisch ist die erste Fremdsprache an der Eichendorffschule ab dem Jahrgang 5.
Im Jahrgang 6 (G8) oder im Jahrgang 7 (G9) können die Schülerinnen und Schüler dann zwischen den Fremdsprachen Französisch und Latein auswählen.
Ab dem Jahrgang 8 (G8) oder dem Jahrgang 9 (G9) kann man zusätzlich als dritte Fremdsprache zwischen Spanisch, Latein oder Französisch wählen.