Eichendorffschule und Gesamtschule Fischbach im musikalischen Gleichklang

logo_presse_kez  vom 10.07.2014

Vielleicht wäre an diesem heißen Tag das Schwimmbad auch eine Wahl gewesen, meinte EDS-Schulleiter Stefan Haid, um dann gleich zu relativieren: Hier in der Stadthalle gibt’s dafür heiße Musik.
Und nicht nur Musik der Eichendorffschule, sondern auch der Gesamtschule Fischbach. Das erste Schülerkonzert in dieser Kooperation der beiden Schulen, das so viele Besucher in die Stadthalle gelockt hatte, dass es kaum noch Platz für die Mitwirkenden gab, wenn sie sich das anschauen und anhören wollten, was die Mitschüler gerade darboten.
Haids Versprechen: Obwohl aus der früheren Eichendorffschule zwei Schulen geworden sind, werden diese gemeinsamen Konzerte beibehalten.

Die Gäste hörten die Bläserklassen 5 der Eichendorffschule und der Gesamtschule Fischbach, auch die Bläserklasse 6 aus Fischbach, wie die Bläserklasse 6 der EDS und sie sahen vor der Pause die beiden Breakdance- Gruppen aus Münster und Fischbach. Wie temperamentvoll es da zuging, illustrieren die Fotos, und einige der Break-Tänzer waren so begeistert, dass sie in der Pause gleich noch vor der Bühne weitermachten. Auch eine Neuerung: Das gemeinsame Auftreten der Eichendorffschule und der Anne-Frank-Schule. Bevor das Hauptblasorchester der Eichendorffschule das Konzert abschloss , waren die Juniorblasorchester der beiden Schulen zu hören. So ergab es sich auch, dass die Musiklehrer beider Schulen sich beim Dirigieren abwechselten. Der Beifall galt beiden „Gruppen“. 


Schulkonzert 2014-1
Schulkonzert 2014-3
Schulkonzert 2014-2



Schulkonzert 2014-4
Schulkonzert 2014-6


Schulkonzert 2014-7

Schulkonzert 2014-9




Schulkonzert 2014-8