EDS in Bild und Ton 

Bilderrätsel




Unser SCHULFILM

Film-1 




Film unserer Intensivklasse

Film-2


 EDS 24.7.14 - alle SuS(anklicken zum Vergrößern)

Termine

«»August
 MoDiMiDoFrSaSo
3131123456
3278910111213
3314151617181920
3421222324252627
3528293031123
3645678910
Termine
Mo, 21.08.2017
21.08.2017E und Q1: Beginn der Kurse zum Erwerb des "Cambridge Certificate"
Mi, 23.08.2017
23.08.2017 - 25.08.2017Stufen 5 und 6: Verkehrserziehungsprojekt "Achtung Auto!"
  • 7.45 - 13.00 Uhr
Do, 24.08.2017
23.08.2017 - 25.08.2017Stufen 5 und 6: Verkehrserziehungsprojekt "Achtung Auto!"
  • 7.45 - 13.00 Uhr
EDS im Überblick

Eichendorffschule

65779 KELKHEIM

Lorsbacher Str. 28
Telefon:       0 61 95 / 97 80 60
Oberstufe:   0 61 95 / 97 80 80
Fax:             0 61 95 / 97 80 66
E-MAIL       

mehr Informationen   


Schwerpunkt Musik-3


EidoMüShift_1k

JuBiZu-Ausbildungsmarktplatz

JuBiZu-Logo-neu-oS

Ein gemeinsames Projekt der Stadt Kelkheim, der Eichendorffschule, der Gesamtschule Fischbach und der Anne-Frank-Schule.

zur JuBiZu-Website

 

Aktuelles

18.08.2017

EDS-Logo_weiß_Hintergrund blau
Polizei-Logo


Gemeinsame aktuelle Mitteilung der EDS und der Polizeidirektion Main-Taunus

Liebe Eltern,

heute, am 18.08.2017, hat vermutlich eine Schülerin oder ein Schüler am Ende der 2. Pause eine reizende Substanz im Windfang eines Haupteingangs der Eichendorffschule versprüht.

Da dies in der Zeit geschah, als die 2. Pause zu Ende war, sind 20 Schülerinnen und Schüler durch diese Substanz leicht in Mitleidenschaft gezogen worden.

Wir haben umgehend reagiert und Rettungskräfte sowie Polizei informiert. Alle betroffenen Schülerinnen und Schüler, die über einen Hustenreiz oder Unwohlsein klagten, wurden umgehend gebeten, sich im Raum 005 einzufinden. Dort standen ausreichend Getränke zur Verfügung, zudem wurde jede dort befindliche Schülerin / jeder dort befindliche Schüler eingehend von der Notärztin untersucht.

Nach Aussage der Rettungskräfte ist zum momentanen Zeitpunkt davon auszugehen, dass kein Kind bleibende gesundheitliche Schäden davontragen wird.

Um der Ursache dieser Situation auf den Grund zu kommen, führte die Polizei Zeugenbefragungen durch.

Neben der Schulleitung stand auch unser Verbindungslehrer zur Betreuung der betroffenen Schülerinnen und Schüler zur Verfügung.


Stefan Haid                                                              Sebastian Poppe
Schulleiter der Eichendorffschule                              Jugendkoordinator der     
                                                                                Polizeidirektion Main-Taunus






17.08.2017

Stellenangebot:

Wenn du dich sozial engagieren möchtest und / oder
du noch keinen Studien- oder Ausbildungsplatz hast,

nutze die Möglichkeit eines 

Freiwilligen Sozialen Jahres

an der Eichendorffschule in Kelkheim!

nähere Informationen   





16.08.2017

Wahlunterricht, Wahlpflichtunterricht und AGs:


Angebot im Schuljahr 2017/18    




08.08.2017

Wir heißen alle neuen Schülerinnen und Schüler
sowie alle neuen Kolleginnen und Kollegen 

herzlich willkommen

und wünschen der gesamten Schulgemeinde einen 


SJ 2017-18 Beginn


Informationen zum Schuljahresbeginn

Schuljahresbeginn im Überblick




30.07.2017

Plansch Bild 2017

Unser großes Open-Air-Konzert
 im Rückblick     





22.07.2017

Von wegen Sommerferien!
Das ist alles los in der Eichendorffschule:




Bericht HK Sommerferien 2017-1

 Bericht HK Sommerferien 2017-3

Bericht HK Sommerferien 2017-2


zum Bericht im "Höchster Kreisblatt"   




25.06.2017

Abschluss 2017

In diesem Jahr haben 101 Schülerinnen und Schüler an unserer Schule das Abitur erworben. Die Durchschnittsnote des Abiturs liegt bei 2,4,
die Bestnote erzielte eine Schülerin mit 1,1.

Abiturfeier_2017


Den Realschulabschluss erreichten 28 Schülerinnen und Schüler, den Hauptschulabschluss 16.
Im Realschulbereich wurde ein Durchschnitt von 2,8 erreicht, 
die Bestnote 1,3 erhielt ein Schüler.

Abschluss_2017_HR

Glückwunsch

allen Abschlussschülerinnen und -schülern!

Wir wünschen euch für euren weiteren Lebensweg alles Gute.